SHW Werkzeugmaschinen präsentiert neu gestaltetes Portalmaschinenkonzept.

Auf der AMB in Stuttgart, die internationale Ausstellung für Metallbearbeitung im Süden Deutschlands, präsentiert die SHW Werkzeugmaschinen vom 10. Bis 14 September 2024, die neue Portalmaschine PowerPortal 4000.
„Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht die Kombination aus Qualität und Leistung einer Fahrständermaschine und der Präzision einer Portalmaschine in der PowerPortal 4000 zu vereinen“, so Martin Rathgeb (Technischer Leiter Bei SHW Werkzeugmaschinen)

Konstruiert um eine präzise Werkstückbearbeitung in Montagelage und eine nahtlose
5-Seitenbearbeitung zu ermöglichen, beeindruckt die Maschine mit herausragenden Genauigkeits- und Effizienzwerten.
Mit ihren Fahrwegen von X= 4.000 bis 7.000 mm, Y=3.100 bis 4.600 mm und Z= 1.600 mm lässt sich die Maschine auf die jeweilige Bearbeitungsaufgabe konfigurieren.
In Abhängigkeit der Konfiguration ergeben sich Tischbreiten von 2.000 bzw. 2.500 mm und
Tischlängen von 4.000 bis 7.000 mm. Auch eine Tischbeladung bis zu 25.000 kg ist wählbar.
Die PowerPortal 4000 ist mit unterschiedlichen Fräsköpfen, Steuerungen, Werkzeugaufnahmen und Anzahl der Werkzeugplätzen verfügbar.

Erwähnenswert auch, dass bereits bei den ersten Überlegungen zur PowerPortal der Bediener
im Fokus stand. So wurde neben einem Sicherheitskonzept auch die Unterstützung des Bedieners durch smarte Tools in die Entwicklung integriert.

In der Summe präsentiert sich die PowerPortal als Wegweiser für die Zukunft der Fertigungstechnologie.

Neueste Kommentare

    Kategorien

    Archive

    Follow Us

    Categories